gratis

Anzeige aufgeben

Kostenlos, lokal und einfach

Anzeige aufgeben
Startseite Ratgeber Katzen Siamkatze: Charakter, Haltung, Pflege, Herkunft

Katzenrassen von A bis Z mit Bild im Überblick

Siamkatze Rasseportrait: Charakter, Farben und Zucht

Ist die Siamkatze ein Familientier? Wissenswertes über Körperbau, Pflege und Herkunft

Kurzinfo:

Ursprung Südostasien; Thailand
Fellfarben Eisfarben, cremefarben,
elfenbeinfarben, marmoriert
Lebenserwartung 15 bis 20 Jahre
Gewicht 4 - 5 kg
Schulterhöhe 25 cm
Besonderheiten Kälteempfindlich, sehr verträglich
Rassestandart FIFe Kategorie IV, SIA (Siamese)
Rasseportrait Siamkatze Die Siam ist eine sehr schlanke und grazile Kurzhaarkatze. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Allgemeines zur Siamkatze

Den Namen hat die Siamkatze vom ostasiatischen Siam, das heute Thailand ist. Siamkatzen sind anspruchsvolle, aktive und unberechenbare Katzen. Sie haben einen sehr eigenständigen Willen, sind dabei aber sehr treu und anhänglich. Sie lernen schnell und lassen sich unter Umständen auch an der Leine führen. Jede Siamkatze hat einen eigenen Charakter. Sehr auffallend bei einer Siamkatze ist ihre Stimme. Sie jaulen und miauen mit ständig wechselnder Stimme und können dabei sehr laut werden. Siamliebhaber schätzen gerade diese Eigenschaft der Siam.

Wie sind Wesen und Charakter der Siam?

Aufgrund ihrer menschenverbundenen Attitüde und ihrer sozialen Umgänglichkeit wird die Siam oft als "Hund unter den Katzen" im Volksmund tituliert. Ihr anhängliches Wesen benötigt nicht nur die Interaktion mit Menschen, sondern auch mit Artgenossen. Das vergleichsweise intelligente Tier ist in der Regel verspielt und verschmust. Ausgiebige Kuschel- und Streicheleinheiten tragen zum Wohlbefinden bei. Vor einer möglichen Anschaffung sollte also gründlich überlegt werden, ob der Katze genug Aufmerksamkeit und Zeit zuteilwird. Andernfalls vereinsamt das Tier und könnte krankhafte Verhaltensauffälligkeiten entwickeln.

Haltung und Pflege

Siamkatze beim Spiel mit einer anderen Katze Siamkatzen lieben und brauchen die Gesellschaft anderer Katzen und/oder Menschen.

Bevor Du Dich für die Haltung eines solch anspruchsvollen Tieres entscheidest, solltest Du einige Faktoren bedenken und berücksichtigen. Eine wichtige Frage lautet: Möchtest Du die Katze als Einzeltier halten oder ihr Vergesellschaftung bieten? Eine weitere: Soll der Siamkatze Freigang gewährt werden, oder soll sie lediglich in geschlossen Räumlichkeiten gehalten werden?

Experten und Tierschützer raten dringlich von der Einzeltierhaltung von Siamkatzen ab. Da, wie eingangs beschrieben, die Katzenrasse stark auf sozialen Austausch und Aufmerksamkeit angewiesen ist, sollte ihr nicht der Kontakt zu Artgenossen verwehrt werden. Ansonsten droht die Vereinsamung. Dies gilt zumindest für die Tiere, die nur im Haus bzw. in der Wohnung gehalten werden sollen. Falls der Katze Freigang zuteilwird, kann sie ihre Artgenossen aus der Nachbarschaft selbst kennenlernen. In Großstädten und in Wohngegenden, die an sehr befahrenen Straßen liegen, sollte allerdings von Freigang abgesehen werden. Zu groß ist die Gefahr, dass das Tier überfahren wird.

Die richtigen Vorkehrungen

Alle Entscheidungen sind getroffen? Du fühlst Dich imstande, einer Siamkatze - oder mehreren - ein adäquates und tiergerechtes Zuhause für die nächsten 15 bis 20 Jahre zu bieten? Dann gilt es als nächstes, einen seriösen Züchter ausfindig zu machen. Bevor die Katze einzieht, müssen jedoch einige Vorkehrungen getroffen werden.

Grundsätzlich ist eine Siamkatze kaum anspruchsvoller als heimische Katzenarten. Doch gerade für junge Katzen stellt eine nichtpräparierte Wohnung einen Gefahrenherd dar. Stromkabel, Blumentöpfe, Schränke und Fenster könnten der unerfahrenen Siam zum Verhängnis werden. Potentiell gefährliche Gegenstände sollten also beiseite geräumt oder abgeklebt werden. Fenster, durch welche die Katze entweichen und tief stürzen könnte, sollten nur unter Beobachtung geöffnet werden. Des Weiteren empfiehlt sich die Anschaffung eines Katzenklos. Wenn Du der Jungkatze von Beginn an aufzeigst, wo sie ihr Geschäft zu verrichten hat, bleibt Dir viel Stress, Schmutz und Zeitaufwand erspart.

Ein Kratzbaum für die Siam

Simkatze im Freigang In Großstädten sollte von Freigang abgesehen werden.

Um der Katze Abwechslung und Rückzug zu ermöglichen, bietet sich die Anschaffung eines klassischen Kratzbaums an. Da die Siamkatzen über eine gängige Größe verfügen, eignet sich nahezu jeder Kratzbaum - vom Sparmodell bis hin zum Luxusobjekt - für die kleinen Vierbeiner. Allerdings ist zu beachten: Wenn zu einem späteren Verlauf eine zweite Katze hinzuziehen soll, muss der Baum über eine entsprechende Größe verfügen. Die höchsten Plätze und Liegemulden werden von den Tieren favorisiert. Bei spärlicher Platzwahl kann es andernfalls zu Rangeleien und Machtkämpfen unter den Tieren kommen.

Die richtige und ausgewogene Ernährung

Nicht nur das psychische Wohlbefinden ist für die Gesundung der Katze vonnöten. Ein leerer Katzenmagen füllt sich nicht mit Luft und Liebe! Damit dem Tier auch Mangelerscheinungen erspart bleiben, sollte zunächst artgerechtes Kittenfutter angeboten werden. In der Regel empfehlen erfahrene Züchter gehaltvolle Futtermittel. Gerade am Anfang sollte darauf geachtet werden, das gleiche Futter zu verwenden. Der räumliche Umzug wird andernfalls noch schwieriger für das Tier. Sobald die Siam sich akklimatisiert hat und ihren Kinderschuhen entwachsen ist, kannst Du selbst entscheiden, welches Futter Du anbieten möchtest. Hierzu kannst Du Fachpersonal in Tierhandlungen zurate ziehen. Übrigens: Sollte Deine Katze nicht mit dem dargebotenen Futter zufrieden sein, wird sie dies mit Nahrungsverweigerung zum Ausdruck bringen.

Passt eine Siamkatze zu mir und meiner Familie?

Siamkatze im Garten Die Siamkatze hat einen sehr eigenständigen Willen, ist dabei aber sehr treu und anhänglich.

Siamkatzen sind äußerst soziale Tiere mit ausgeprägten Charakteren. Sie passen deshalb besonders zu Katzenliebhabern, die gerne mit ihren Katzen leben, kommunizieren und sie täglich zu beschäftigen wissen. Durch ihren Hang zur Unberechenbarkeit und ihren hohen Spieltrieb sind sie nur bedingt für Kinder geeignet. Familien mit Kindern sollten darauf achten, dass die Kinder ein gewisses Alter erreicht haben und begreifen, dass die Katze zeitweise ihren Freiraum braucht und einfordert.

Im Gegenzug sind Siamkatzen, wie alle orientalischen Rassen, sehr anhänglich und treu. Wer sich nur eine Katze halten möchte, ist mit dieser Rasse nicht gut beraten, da die Siamkatze aufgrund ihres ausgeprägten Sozialverhaltens immer mindestens einen Artgenossen im Haushalt haben sollte. Außerdem verfügt sie über eine hohe Lernbereitschaft und Intelligenz. Sie interagiert in einem hohen Maß mit dem Menschen und lernt mit einem geduldigen Herrchen nicht selten den ein oder anderen Trick. Ältere Katzenliebhaber, die sich viel und gerne mit ihren Tieren beschäftigen, sind daher ideale Halter.

Körperbau und Aussehen

Simkatze als Jungtier Typische Merkmale der Siam sind ihre strahlend blauen Augen und ihre charakteristische Fellzeichnung.

Die Siam ist eine sehr schlanke und grazile Kurzhaarkatze. Sie hat strahlend blaue Augen und ein keilförmiges Gesicht. Die blauen Augen sind signifikant, da dies eher ungewöhnlich unter den global verbreiteten Katzenarten ist. In diesem Kontext wird die Siamkatze häufig als Teilalbino tituliert. Markant für die Siam ist auch die Fellzeichnung. Das Fell ist hell, außer im Gesicht, an den Beinen, Ohren und am Schwanz ist es dunkel.

Die Siam hat sich durch Züchtungen verändert, sodass man zwischen dem traditionellen Siamtyp (Thaikatze) und dem modernen Siamtyp unterschieden werden kann. Die traditionellen Typen haben ein eher rundliches Gesicht. Siamkatzen haben sehr lange Beine und einen dünnen, spitzzulaufenden Schwanz, was typisch für orientalische Katzen ist.

Beschreibung Siamkatze (analog FIFé)

Die FIFé, die Fédération Internationale Féline ist eine internationale Organisation von Zuchtverbänden für Katzen. Sie legt feste Regeln für die Zucht von Rassekatzen fest.

Allgemein Größe Mittelgroß.
Kopf Form Mittlere Größe, in Proportion zum Körper, gut ausgewogen.
Nase Lang und gerade.
Kinn Mittlere Größe.
Ohren Form Groß und zugespitzt, breit an der Basis.
Platzierung Verlängern die Linien des Keils.
Augen Form Mittlere Größe. Mandelförmig und zur Nase hin leicht schräg gestellt.
Farbe Intensiv tiefes blau.
Körper Struktur Lang und schlank, gut muskuliert, jedoch graziös und elegant.
Beine  

Lang und fein, in Proportionen zum Körper.

Pfoten Oval und klein.
Schwanz  

Sehr lang. Dünn, auch am Ansatz. Zu einer feinen Spitze zulaufend.

Fell Struktur Sehr kurz, fein, glänzend, seidig und eng am Körper anliegend. Fast keine Unterwolle.
Farbe Gleichmäßig, leichte Schattierungen auf den Flanken möglich. Klarer Kontrast zwischen den Abzeichen und der Farbe des Körpers. Maske im Gesicht, Abzeichen an Ohren, Beinen und Schwanz.

Geschichte und Herkunft

Simkatze draußen Die Siam zählt heute zu den beliebtesten Haustieren überhaupt.

Zurück bis ins 14. Jahrhundert führt der erste Hinweis auf Siamkatzen. Sie wurden als Haustiere in südostasiatischen Tempeln und Adelshäusern gehalten. Im Buddhismus glaubte man, dass die Seele eines königlichen Verstobenen auf die Siamkatze übergeht und im Tempel weiterleben kann. 1871 wurde die erste Siam ausgestellt. Zuvor wurden von reisenden Engländern schon Siamkatzen nach Europa gebracht. Die Katzen starben aber oft an den klimatischen Veränderungen oder falscher Haltung. Ab 1884 wurden die ersten Siam in England gezüchtet. Die Siam erlebte danach eine große Beliebtheit. Bald wurden Siamesen auch in Amerika gezüchtet und für sehr viel Geld verkauft. Sie waren Accessoire der Schönen und Reichen. Die elegant anmutende Katze zählt heute zu den beliebtesten Haustieren überhaupt.

Alles rund um die Zucht

Züchter von Siamkatzen sind als Teil der Siamkatzen-Zucht im Verband Deutscher Katzenfreunde e.V. (VDKEV) organisiert. Die Zucht der Siam unterliegt den strengen Regelungen der hiesigen Rassekatzenzuchtvereinen und den zugehörigen Dachverbänden. In Vereinen, die der CFA angehören, dürfen beispielsweise nur Exemplare der oben aufgeführten Grundfarben miteinander gekreuzt werden. Gemeinhin wird bei der Zucht aber die Kreuzung mit der Orientalisch Kurzhaar erlaubt.

Die Jungkatzen präsentieren sich frühreif: Bereits zwischen vier und sechs Monaten werden sie geschlechtsreif. Die weiblichen Exemplare werden circa alle zwei Wochen läufig. Die offizielle Zucht ist nur Mitgliedern der anerkannten Rassekatzenzuchtvereinen erlaubt. Um dort lizensiert zu werden, ist zunächst eine Anmeldung erforderlich. Private Züchter findest Du über die unten stehenden Anzeigen und in den weiteren Anzeigen für Siamkatzen. Wenn Du selbst Züchter bist, kannst Du unter den Katzenanzeigen einfach und kostenlos eine Annonce für Deinen Wurf inserieren. Als Interessent hast Du die Möglichkeit, eine Gesuchanzeige zu schalten.

 

Jetzt Katze vermitteln

 

 

Verwandte Themen:

Aktuelle Kleinanzeigen für Siamkatzen

Siam Katzen

Alisja und Gismo sind 1,5 Jahre alt. Sie sind sehr zutraulich und haben auch vor fremden Menschen keine Scheu, außerdem sind sie sehr kuschelbedürftig, als auch anhänglich. Wenn man die ruft kommen...

150 €

32361 Preußisch Oldendorf

15.11.2018

Siam kitten Seal Point alter typ

Hallo liebe Katzenfreunde.

Am 23.10 wurden wir geboren, 3 Mädchen und 1 Junge.
Da wir noch relativ klein sind, brauchen wir noch die Milch unsere Mama. Aber bald werden wir an das Nass- und...

400 €

30629 Hannover

14.11.2018

okh/siamkinder

ich suche zwei männlichen Kitten- okh ebony und siam moderner typ in seal point, cinnamon, blue point.
papiere nicht unbedingt, da ich kein züchter bin; aber kitten sollten gesund sei, da wir kleinen...

78467 Konstanz

12.11.2018

Siam Kitten

Unsere katze hat am 20 September vier süße kitten zur Welt gebracht. Drei Jungs und ein Mädchen. Alle sind kerngesund. Beide Elterntiere leben hier bei uns und sind total menschenbezogen und schlafen...

300 €

41334 Nettetal

11.11.2018

Siam Kätzchen

Unsere Katze Mira hat am 07.08.2018 sechs reinrassige Siam Kätzchen bekommen. Ab sofort suchen wir für eine Mädchen eine liebevolle Familie .

Die Kätzchen ist sehr verspielt, verschmust und kennt...

380 €

96317 Kronach

08.11.2018

schweren herzens gebe ich meine 2 Kater ab

Schweren Herzens gebe ich meine 2 katerchen ab.Beide sind nicht kastriert. Meine beiden kater kennen keinen freigang. Hunde und kinder kennen sie auch nicht. Ich wünsche mir ein haushalt wo es wenig...

650 € VB

52477 Alsdorf (Nordrhein-Westfalen)

06.11.2018

Mehr Kleinanzeigen für Katzen


Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / rihaij
Bild 3: © Pixabay.com / rihaij
Bild 4: © Pixabay.com / rihaij
Bild 5: © Pixabay.com / AndreasPetzold
Bild 6: © Pixabay.com / rihaij